Standpunkte Archives | Dressur-Studien

#NRWLandgestütGate: Kristina Ankerhold geht

Wie das Umweltministerium eben mitteilte, wird es einen Wechsel an der Spitze des Landgestüts geben. Hier ein Auszug aus der Pressemitteilung: „Das nordrhein-westfälische Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz (MULNV) teilt mit, dass die Leiterin des Nordrhein-Westfälischen Landgestüts, Kristina … Weiter lesen

Fünf nach zwölf: Dressieren statt Dressur

Rollkur-Debatten waren gestern (obwohl sie auch heute noch wichtig sind). Doch das jüngste „Phänomen – oder sollte ich besser schreiben „Abartigkeit“ – die uns im Dressursport begegnet, sind marionettenhafte Pferdebewegungen, die stark an Schäferhunde mit schweren Hüftproblemen oder an Tennessee … Weiter lesen

Standpunkt: CHIO 2018: Rollkur und kein Ende?

In diesen Tagen kursieren Bilder und Videos vom CHIO 2018 im Netz, die aufgesperrte Pferdemäuler, eingerollte Hälse und gequält blickende Pferdeaugen zeigen. Diese Bilder haben es bis in die Sportschau geschafft: In ein „Leitmedium“ also, dass eine so große Reichweite … Weiter lesen

Plädoyer für eine faire Ausbildung

Dieser Artikel ist eine Leseprobe aus unserem Heft „Pferde ausbilden. Die H.Dv.12“, welches als E-Paper erhältlich ist. Arthur Kottas-Heldenberg gehörte 43 Jahre der Spanischen Hofreitschule in Wien an und war über Jahrzehnte dort Erster Oberbereiter. Heute unterrichtet er Reiter in … Weiter lesen

1 2 3

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zum Datenschutz

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen