Fünf nach zwölf: Dressieren statt Dressur

Rollkur-Debatten waren gestern (obwohl sie auch heute noch wichtig sind). Doch das jüngste „Phänomen – oder sollte ich besser schreiben „Abartigkeit“ – die uns im Dressursport begegnet, sind marionettenhafte Pferdebewegungen, die stark an Schäferhunde mit schweren Hüftproblemen oder an Tennessee … Weiter lesen

Studie: Enge Halseinstellung bringt höhere Noten

Schon lange hat der kundige Zuschauer hoher Dressurprüfungen den Eindruck, dass eine enge Halseinstellung allzu oft mit hohen Punkten belohnt wird. Alles Einbildung? Keineswegs, wie nun eine im Veterinary Journal veröffentlichte Studie beweist (Comparison of the head and neck position … Weiter lesen

FN stellt pferdegerechtes Konzept für Abreiteplätze anderen FEI-Nationen vor

Für das neue national gültige Konzept der FN (wir berichteten), wirbt Generalsekretär Soenke Lauterbach nun auch auf internationaler Ebene. Das Konzept sieht vor, dass nicht pferdegerechtes Reiten wie Rollkur und Co. auf dem Abreiteplatz geahndet wird. „Wobei es uns hier … Weiter lesen

Standpunkt: Reiter ohne Respekt und der schlechte Ruf

  „Sie ruinieren unseren Sport!“, sagt mein Gegenüber und legt die Stirn in tiefe Falten: „Wie können Sie das nur machen?“, wird anklagend hinzugefügt. Aha, ich als Journalistin „ruiniere“ also den Reitsport. Wann immer wir kritisch berichten, ob es nun … Weiter lesen

1 2 3

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zum Datenschutz

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen