Rechtsprechung Archives | Dressur-Studien

Alles was Recht ist: Urteil gegen Rollkur und Co – erst einmal ohne Folgen

Zu einer Geldstrafe in Höhe von 27.000,- Euro wurde kürzlich eine 44-jährige Bayerin verurteilt. Die Pferdebesitzerin hatte ihren Vierbeinern so gut wie keinen Koppel- oder Paddockgang ermöglicht. Zudem hat sie nach Ansicht des Gerichts ihre Dressurpferde mit Rollkur-Hyperflexion trainiert und … Weiter lesen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zum Datenschutz

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen