Home » 100 Happy Horse Days » Tag 59/100 Happy Horse Days

Tag 59/100 Happy Horse Days

Foto: www.slawik.com
Foto: www.slawik.com

Sie finden alle bisherigen Tage unserer 100 Happy Horse Days hier.

Die Idee: Statt ständig über das Schlechte im Umgang mit Pferden zu berichten, besinnen wir uns auf das Schöne und Gute: jeden Tag, ein glücklicher Moment!

Wie funktioniert es? 

Wir werden die kommenden 100 Tage täglich hier einen neuen Beitrag freischalten, unter dem Sie Ihren glücklichen Moment eintragen können. Am Ende der 100 Tage werden wir aus Ihren Kommentaren ein E-Book erstellen, das sich jeder kostenlos herunterladen kann: Als Inspiration und Motivation, was für ein Glück es ist, Zeit mit unseren Pferden zu verbringen.

4 Responses

  1. Andrea
    | Antworten

    Ich freu mich jeden Tag, wenn mein so zurückhaltendes Stütchen mich anbrummelt, wenn sie mich sieht und an manchen Tagen sogar im Galopp über die Weide auf mich zuläuft. Auch ohne, dass sie ein Leckerli bekommt. Herzenspony.

  2. Tina Müller
    | Antworten

    Nachdem wir am Sonntag auf dem Turnier waren Udo einen anstrengenden Tag hatten,waren wir gestern eine große runde spazieren. Es war für uns beide total schön und entspannend!

  3. Claudia Scheler
    | Antworten

    Gestern wars beim Dressurtraining echt blöd. Der Keks hat war total angespannt, ist nicht vorwärts-abwärts und hat auch nicht losgelassen. Ich kanns nicht recht beschreiben, aber ich hatte den Eindruck, dass er verspannt ist. Nach dem Reiten habe ich ihm dann den Rücken ein wenig massiert, ganz sachte. Er stand in der Box, lies den Kopf fallen und hats einfach nur genossen. Seine Augen sprachen Dankbarkeit aus. So schön!

  4. Linda
    | Antworten

    Es gibt für mich nichts Schöneres als auf einem Hang zu stehen und mit meinem Pferd in unsere weite Welt zu schauen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert