Home » Neuigkeiten » Standpunkt: Lachen oder weinen? „FEI Solidarity World Photo Grand Prix“-Bild „Angel Horse“

Standpunkt: Lachen oder weinen? „FEI Solidarity World Photo Grand Prix“-Bild „Angel Horse“

Erstmals hat die FEI in diesem Jahr den „FEI Solidarity World Photo Grand Prix „-Fotowettbewerb ausgerufen. Heute hat sie nun die Gewinner bekannt gegeben. Vorgabe war, dass augenfällige und erinnerungswürdige Momente aus dem Pferdesport eingefangen werden.

Das Siegerbild von Fotografin Filipa Scarpa trägt den Titel „Angel Horse“ und zeigt einen Lusitano-Hengst.

 

Ein fotografisches unzweifelhaft beeindruckendes Bild, nicht zuletzt durch die Sonnenstrahlen, die durch das Fenster scheinen und den Pferdekopf einrahmen.

Und sonst? Der Hengst steht in einer kleinen Box, tiefe Kuhlen über den Augen. Der Blick  wirkt eher traurig.

 

Liebe FEI, das Bild verkörpert leider genau das, was Kritiker dem „Pferdesport“ immer gern vorhalten: Der „Happy Athlet“ als leere Phrase.

Und das wird zum Siegerbild gekürt? Das ist eher zum Weinen als zum Lachen.

Das Foto "Angel Horse" von Filipa Scarpa hat den FEI-Fotowettbewerb gewonnen.
Das Foto „Angel Horse“ von Filipa Scarpa hat den FEI-Fotowettbewerb gewonnen.

 

Hier lassen sich die übrigen Gewinner-Fotos einsehen: Im Sinne des Sports alle durch die Bank weg gelungen.