FN stellt pferdegerechtes Konzept für Abreiteplätze anderen FEI-Nationen vor

Für das neue national gültige Konzept der FN (wir berichteten), wirbt Generalsekretär Soenke Lauterbach nun auch auf internationaler Ebene. Das Konzept sieht vor, dass nicht pferdegerechtes Reiten wie Rollkur und Co. auf dem Abreiteplatz geahndet wird. „Wobei es uns hier … Weiter lesen

Studie: Fast die Hälfte aller Reiter erkennen nicht die Lahmheit ihres Pferdes

Eigentlich befasst sich die Studie der britischen Stiftung „Animal Health Trust“ – Schirmherrin ist die Queen – mit der Frage, ob und inwieweit ein rutschender Sattel durch eine unerkannte Lahmheit beim Pferd verursacht wird. Doch neben dem eigentlichen Studienergebnissen kamen … Weiter lesen

Zitat des Tages: Frühester Ausbildungsbeginn – keine Kinderarbeit

„Aber als Regel kann wohl ein Alter zwischen 3 und 4 Jahren als untere Grenze für den Beginn der Ausbildertätigkeit angesehen werden. Was darunter liegt, muss als „Kinderarbeit“ bezeichnet werden und hat mit Sicherheit bis auf wenige Ausnahmen einen frühzeitigen … Weiter lesen

Standpunkt: Reiter ohne Respekt und der schlechte Ruf

  „Sie ruinieren unseren Sport!“, sagt mein Gegenüber und legt die Stirn in tiefe Falten: „Wie können Sie das nur machen?“, wird anklagend hinzugefügt. Aha, ich als Journalistin „ruiniere“ also den Reitsport. Wann immer wir kritisch berichten, ob es nun … Weiter lesen

Ohne Rahmenerweiterung geht es nicht: Übergänge korrekt erarbeiten

Auf dem Weg zur korrekten Rahmenerweiterung Wer Verstärkungen reiten möchte, kommt um das Thema Schwung und Rahmenerweiterung nicht herum: Beides hängt untrennbar miteinander zusammen. Der Ausbilder Walter Zettl beschreibt für die Dressur-Studien, wie sich beides erarbeiten lässt. Schwung ist in der … Weiter lesen

1 72 73 74 75 76 77 78 83