» » Buchbesprechung: Wege aus der Angst beim Reiten! Endlich ein Buch mit ganz handfesten Tipps, um die Angst loszuwerden.

Buchbesprechung: Wege aus der Angst beim Reiten! Endlich ein Buch mit ganz handfesten Tipps, um die Angst loszuwerden.

„Sie wären überrascht, wie viele Reiter – auch Profis – Angst beim Reiten haben“, sagt mir Nicole Weber am Telefon. Zum Hörer hatte ich nämlich gegriffen, nachdem ich ihr Buch überflogen hatte. „Equihypnose – Wege aus der Angst beim Reiten“ so der Titel des Erstlingswerks der Heilpraktikerin für Psychotherapie. Sie betreibt eine Praxis für Hypnose- und Traumatherapie in Hannover und ist Centered Riding-Instruktorin. Mit einer Anleitung zur Selbsthypnose will sie nicht nur Reitern helfen, Ängste zu überwinden. Und ich gebe zu: Ich hatte mich vorher noch nicht ernsthaft mit dem Thema Hypnose beschäftigt. Dafür aber ein genaues Bild davon im Kopf: Ein Mensch, von einem Hypnotiseur willenlos gemacht und ihm förmlich ausgeliefert. Ich höre Nicole Weber förmlich am Telefon schmunzeln: „Nicht ganz“, sagt sie.

Nachdem die Autorin im ersten Teil des Buches die Angst und ihre Erstehung erklärt und auch was unsere Angst mit den Pferden macht, geht es im zweiten Teil um die Selbsthypnose: Das ist eine Trance, vergleichbar mit einem Tagtraum. Als Beispiel dafür schildert Nicole Weber die Situation, die fast jeder von uns schon einmal erlebt hat: Im Auto sitzend, gedankenverloren und plötzlich feststellend, dass man schon einige Kilometer gefahren ist, ohne bewusst den Verkehr wahrgenommen zu haben. Eine Trance ist also eine ganz intensive, innere  Fokussierung auf ein Thema, sodass wir die Umwelt für den Moment bewusst ausblenden können. Da in Trance das Gehirn am besten „umformbar“ ist, lässt sich so die erlernte Angst wieder „verlernen“.

Zu den Übungen gibt es neben Videodateien auch Audiodateien, von Nicole Weber selber gesprochen, die einem helfen einen Zugang zur Trance zu finden. Und schließlich hat sie noch einen „Fahrplan“ entworfen, anhand dessen sich Ängstliche langsam aus der Angst befreien können.

Das Buch von Nicole Weber „Equihypnose – Wege aus der Angst beim Reiten“ verspricht konkrete Problemlösung in Eigenregie, mit einem Ansatz, der lesenswert und vor allen Dingen praktikabel ist.

Die handfesten Tipps lassen sich übrigens in jeder Angstsituation anwenden und sind damit nicht nur für Reiter eine echte Hilfe, um mögliche Ängste zu verlieren. Deshalb: Eine klare Leseempfehlung für dieses Buch!

Mehr zum Buch und eine Bestellmöglichkeit finden Sie hier!