» » » Feine Sprache – Die tiefe Verbindung zum Pferd und zu sich selbst

Feine Sprache – Die tiefe Verbindung zum Pferd und zu sich selbst

29,90 

Buch, Hardcover, 192 Seiten, 1042 gr. Im Inland kostenfreier Versand!

Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage, Inland

Kategorien: , Schlüsselworte: ,

Produktbeschreibung

Buch von Stefan Valentin und Alexia Meyer-Kahlen

„Sich gegenseitig zu fühlen ist der Treibstoff für den Motor Beziehung. Sich einzufühlen in diesen gemeinsamen Raum, in dem plötzlich Türen aufgehen, wo vorher keine waren.“ Stefan Valentin

Das finden wir:

Es ist ein „leises“ Buch, das der von Jean-Francois Pignon inspirierte und mit ihm befreundete Ausbilder Stefan Valentin und die Pschotherapeutin Alexia Meyer-Kahlen da geschrieben haben: Keine lauten schrillen Töne, keine haltlosen Versprechen oder das Ankündigen einer neuen Ausbildungsmethode. Valentin und Meyer-Kahlen beschränken sich auf das Wesentliche: die Beziehung zwischen Mensch und Pferd.Und dabei steht an erster Stelle: Dass der Mensch an sich selber arbeitet, in sich ruht und ganz im hier und jetzt ist, wenn er bei seinen Pferd ist. Die innere Haltung des Menschen macht den Unterschied, wie das Pferd auf ihn reagiert und ihm vertraut – oder eben auch nicht. Ein großer Praxisteil beschäftigt sich damit, wie der Mensch es schafft, selber „runter zu kommen“ und in einer Verfassung zu sein, die es dem Pferd leicht macht zu vertrauen. Der Praxisteil rund um das Pferd enthält sowohl grundlegende als auch fortgeschrittene Übungen mit dem Ziel einer Freiarbeit in Leichtigkeit und voller Vertrauen – ganz so wie es von Jean-Francois Pignon auch bekannt ist. Kurzum: Das Buch ist schön zu lesen, verheißt aber auch einiges an (fruchtbarer) Arbeit für den Menschen. Allein der Gedanke, dass es zuerst einmal der Mensch ist, der an sich arbeiten muss, statt das Pferd nur zu „dressieren“ ist uns eine dicke Leseempfehlung wert!

Das schreibt der Verlag:

Viele Trainer arbeiten an der Beziehung zum Pferd. Doch das ist nur die eine Seite der Medaille. Stefan Valentin und Alexia Meyer-Kahlen zeigen einen Weg, in dem eine tiefe Beziehung zu sich selbst der Schlüssel zur tiefen Beziehung mit dem Pferd ist. In vielen praktischen Anleitungen und Fotos vermittelt »Feine Sprache«, wie ich mich in einen achtsamen Zustand bringen und auf dieser Basis einfache Übungen mit dem Pferd machen kann. Schon bei erster Anwendung entsteht dadurch eine tiefe Verbundenheit. Dieses Buch ist für Pferdebesitzer und alle, die professionell oder therapeutisch mit Pferden arbeiten, ein echter Schatz!

Informationen zu Alexia Meyer-Kahlen:

Alexia Meyer-Kahlen ist mit eigenen Pferden aufgewachsen und arbeitet in ihrer eigenen psychotherapeutischen Praxis unter anderem mit dem Schwerpunkt Achtsamkeit und Pferde.

Informationen zu Stefan Valentin:

Stefan Valentin reitet seit frühester Kindheit und bemerkte schon damals eine besondere Verbundenheit zu solchen Pferden, die schwieriger zu handhaben waren. Er verfolgt konsequent seine Therapiearbeit von Problempferden und bildet Menschen in seinem Ansatz der tiefen Verbindung aus.

 

Zum Vergrößern der Bilder aus dem Inhaltsverzeichnis bitte klicken:

Weitere Informationen

Gewicht 1042 kg

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreiben Sie die erste Bewertung für „Feine Sprache – Die tiefe Verbindung zum Pferd und zu sich selbst“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.