» » » Reiten lernen und lehren

Reiten lernen und lehren

Bewertet mit 4.50 von 5, basierend auf 4 Kundenbewertungen
(4 Kundenrezensionen)

8,90 

Magazin, Softcover, Heft 2/13, Gewicht: 292 g.

Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage, Inland

Produktbeschreibung

Schlecht ausgebildete Schulpferde, brüllende Reitlehrer einerseits und andererseits überhebliche Schüler, die alles zum Nulltarif erwarten.  Wer heute Reiten lernen möchte oder das Reiten lehrt, hat es nicht einfach. Wir beschreiben, wie Sie einen guten Lehrer finden und wie Lehrer erfolgreich ihr Wissen vermitteln können. Dazu finden Sie Checklisten, wie Sie einen guten Reitlehrer und Bereiter finden können. Ein Heft für Schüler und Lehrer! Das Heft 2/2013 „Reiten lernen und lehren“ ist am 1.6.2013 erschienen.

lernen_lehren

Hier finden Sie eine Leseprobe aus dem Heft: Ab wann Beritt zur Pflicht wird

Inhaltsverzeichnis als PDF ansehen: Inhaltsverzeichnis

Inhaltsverzeichnis:
Editorial 3
Inhaltsverzeichnis 4
Top-Thema
Der Weg ist das Ziel: Reiten lernen und lehren 6

Etwas Licht im Ausbilder-Dschungel 8
Alles klar und eindeutig? Das Selbstverständnis der Ausbilder 17
Pflicht oder Kür: Weiterbildung für Ausbilder 21
Kein prima Klima: Klatsch und Tratsch im Stall 24
Darf es etwas mehr sein? Die Ausstattung von Anlagen 28

Schulpferde
Zimmer mit Aussicht: Wie Schulpferde leben möchten 32
Passend und gepflegt: Ausrüstung für Schulpferde 36
Gold wert: Gute Schulpferde 40
Sicherheit als Qualitätsmerkmal 44

Schüler und Beritt
Anspruch und Wirklichkeit: Kosten und Nutzen von Reitunterricht 47
Kein Weiterkommen? Selbsterkenntnis ist der erste Schritt 49
Alarmstufe Rot: Ab wann Beritt zur Pflicht wird 52
Checkliste: Braucht mein Pferd Beritt? 56
Guten Beritt erkennen und beurteilen 58
Zeit für einen Neuen? Ausbilderwechsel 63

Unterrichtsformen und Preise
Kurz und knackig oder stetiges Lernen? Seminare contra Unterricht 68
Reiten lernen via Internet: Risiken und Nebenwirkungen 72
Ständig in Bewegung: Mobile Reitlehrer 76
Kein Vermögen: Die Preise für Reitunterricht 80

Persönlichkeit einschätzen
Persönlichkeit: Sag mir, wer du bist und ich sage dir, wie du reitest 84
Spieglein, Spieglein an der Wand: Reitschülertypen 88
Vom Pingel bis zum Esoteriker: Reitlehrertypen 94

Checklisten:
Checkliste: Der ideale Ausbilder 99
Checkliste für die Auswahl eines Bereiters 103
Checkliste: Braucht mein Pferd Beritt? 56
Eckart Meyners:Reiten lehren: Ohne Didaktik geht es nicht 106

Allerlei
Alles was Recht ist: Ab wann das Lästern justiziabel wird 122
Literaturliste 126
Marktplatz 127
Glosse: Mr. P. & Me! Der Zaunkönig 128
Impressum 129
Vorschau und Termine 130

 lernen_lehren

Weitere Informationen

Gewicht 292 kg
Preiswahl

,

4 Bewertungen für Reiten lernen und lehren

  1. Bewertet mit 4 von 5

    Kristina

    Ein sehr informatives und interessantes Heft/Buch (wie immer) für Reiter die einen Trainer/Ausbilder suchen oder einfacht auch mal neue Wege einschlagen wollen (über den Tellerrand schauen und sich auch bei anderen Reitweisen z.B. Tipps holen finde ich sehr sinnvoll). Ich hatte mir als Ausbilder unter dem Titel mehr Infos für die Trainer Seite gewünscht (nur ein Artikel von E. Meyners über Didaktik oder?).

  2. Bewertet mit 5 von 5

    amazone1

    Super Heft, aus unterschiedlichen Bllickrichtungen das Thema beleuchtet (so wie ja in allen Heften), es ist für jeden was dabei und immer wieder Neues zu entdecken.

  3. Bewertet mit 4 von 5

    nyalockamy (Verifizierter Besitzer)

    Seht gutes Buch, sehr klar und verständlich geschrieben. Für Reitanfänger und Trainer geeignet.

  4. Bewertet mit 5 von 5

    julia (Verifizierter Besitzer)

    Klasse Heft mit tollen Illustrationen und Texten. Verständlich geschrieben, auch für nicht-Pferdemenschen (z.B. Eltern von reitinteressierten Kindern) Julia Neßler

Fügen Sie Ihre Bewertung hinzu

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.