Home » Shop » Dressur-Studien | Fair zum Pferd » Bücher und Filme Pferde » Juli Zeh: Socke und Sophie – Pferdesprache leicht gemacht

Juli Zeh: Socke und Sophie – Pferdesprache leicht gemacht

15,00 

Buch, Hardcover, 240 Seiten, 536 g. Wenn Sie nur das Buch kaufen möchten, dann scrollen Sie bitte bis zum Button „In den Warenkorb“.

Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage, Inland

Das passt zum Thema:

Dualini: Das Kinderbuch für Erwachsene

Buch, Hardcover, 209 Seiten.

Artikelnummer: ART3212 Kategorien: , , Schlagwörter: ,

Produktbeschreibung

Buch von Juli Zeh: „Socke und Sophie – Pferdesprache leicht gemacht“

Das finden wir:

Die Zahl der kindertauglichen Pferdebücher, die nicht nur „rosa-Wolken-Nichtwissen“, sondern auch eine gesunde Haltung zum geliebten Pferd vermitteln, sind begrenzt. Das Buch von Juli Zeh gehört definitiv dazu. Das empfohlene Lesealter liegt vom Verlag bei sechs bis zehn Jahren. Auch wenn ich vom Alter her nur unwesentlich darüber liege, habe ich das Buch mit Vergnügen an einem Nachmittag gelesen – das Exemplar sollte sein endgültiges Zuhause aber auf jeden Fall im Bücherregal einer jungen Pferdenärrin finden. Sie wird nach der Lektüre dann auch wissen, um was es eigentlich geht: Nicht das Pferd muss uns verstehen lernen, sondern wir müssen dem Pferd zuhören und es verstehen lernen!

Das schreibt der Verlag:

Das Problem sitzt im Sattel

Pony Socke wurde misshandelt und hat jedes Vertrauen in den Menschen verloren. Für Sophie geht ein Traum in Erfüllung, als sie Socke in Pflege nehmen darf. Aber der Traum zerplatzt: Sophie muss erkennen, dass Socke und sie sich einfach nicht verstehen. Die andauernden Missverständnisse zwischen Pony und Mädchen führen zu gefährlichen Situationen. Und dann droht da noch die ultimative Katastrophe: Wenn Socke sich nicht bald reiten lässt, läuft er Gefahr, als vermeintliches Problempferd eingeschläfert zu werden … Sophie muss Pferdesprache lernen, und zwar schnell.

Die perfekte Kombination aus Pferdewissen und Pferdegeschichte von Bestsellerautorin und Pferdeexpertin Juli Zeh.

Das schreibt Juli Zeh über ihr Buch:

Hallo, ich bin Juli Zeh, die Autorin von »Socke und Sophie«. Am Anfang der Geschichte sagt Sophie über sich selbst, dass ihre Pferdeliebe so groß ist, dass ihre Eltern manchmal denken, sie habe einen Dachschaden. Das ist bei mir auch so. Seit meinem sechsten Lebensjahr bin ich eine Pferdenärrin, und daran hat sich bis zum heutigen Tag nichts geändert. Als junges Mädchen habe ich die Nachmittage in Reitställen verbracht und bei der Stallarbeit geholfen, um mir hin und wieder eine Reitstunde zu verdienen.

Mein erstes eigenes Pferd habe ich dann erst als Erwachsene bekommen. Es heißt »Neo« und war ein sogenanntes Problempferd. Neo hatte bei seinem Vorbesitzer schlechte Erfahrungen gemacht und war so traumatisiert, dass es manchmal lebensgefährlich war, ihn zu reiten. Das hat mich vor große Herausforderungen gestellt. Irgendwann war ich so verzweifelt, dass ich angefangen habe, mich im Umgang mit Pferden fortzubilden. Ich hatte verschiedene Trainerinnen, die mir mit Neo und anderen Pferden gezeigt haben, wie man ein Pferd behandeln muss, damit es versteht, was man von ihm will. Dass man sich mit einem Pferd wirklich unterhalten kann, wenn man die Sprache lernt, hat mich sehr fasziniert. Ich habe dann sogar noch eine Berufsausbildung zur Pferdeverhaltenstrainerin gemacht, obwohl ich als Schriftstellerin und Richterin eigentlich schon zwei Berufe habe. Neo ist heute ein braves Familienpferd, und manchmal kann ich anderen Menschen helfen, die mit ihren Pferden nicht zurechtkommen.

Aus meiner eigenen Kindheit und Jugend weiß ich, dass man in den Reitställen vielleicht das Reiten lernt, aber meistens nichts über Pferdeverhalten und den richtigen Umgang mit diesen Tieren. Deshalb habe ich »Socke und Sophie« geschrieben. Ich hoffe, dass die Geschichte spannend ist und Spaß macht und dass man gleichzeitig eine Menge Dinge lernt, die Pferd und Mensch zu einem Team werden lassen.

Klick auf das Bild vergrößert es.

Weitere Informationen

Gewicht 536 kg

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Juli Zeh: Socke und Sophie – Pferdesprache leicht gemacht“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert