» » » Christoph Ackermann: Mit dem Pferd

Christoph Ackermann: Mit dem Pferd

37,80 

Buch, Hardcover, 263 Seiten, 980 gr.  Portofreie Lieferung im Inland!

Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage, Inland

Kategorien: ,

Produktbeschreibung

Buch von Christoph Ackermann: „Mit dem Pferd – entlang der Ausbildungsskala Bewegungsenergie lenken, Bewegung zulassen“

Wir haben Christoph Ackermann zu unserem FzP-Campus eingeladen, bei dem er uns sein Buch vorgestellt hat. Den (kostenlosen) Film können Sie hier anschauen.

Das finden wir:

Ein wirklich liebevoll gemachtes Buch ist da von Christoph Ackermann erschienen. Der Grand-Prix-Ausbilder und Schüler von Egon von Neindorffs orientiert sich streng an den Grundsätzen seines Lehrers: „Dieses Buch richtet sich an alle, die im Sinne der klassischen Reitkunst im Einklang mit dem Pferd arbeiten wollen. Orientieren wir uns daran, dann werden wir uns mit unserem Vierbeiner zuverlässig weiterentwickeln.“ Von der Pike bis zum Grand Prix beschreibt der Autor die Pferdeausbildung. Exemplarisch beschreibt er neben den grundsätzlichen Überlegungen zur Ausbildung, die Entwicklung seines Hannoveraners Scirocco: vom spannig vorgestellten Auktionspferd bis zum gelassenen Grand-Prix-Pferd. Dass diese klassische Ausbildung nicht nur für Warmblüter ein Rezept für Erfolg und lange Gesundheit ist, zeigt Christoph Ackermann in seinem Buch auch mit dem Andalusier Elevado. Kurzum: Das Lesen macht Freude, die Bilder der fein vorgestellten Pferde sind ein Genuss. Das Buch ist eine Inspiration für das feine, pferdegerechte Reiten!

 

Das schreibt der Verlag:

.„Lass mich Deine Last so wenig als möglich spüren und störe mich nicht im Gang!“
(Gustav von Dreyhausen)

Harmonie mit dem Partner Pferd und Bewegungsfreude bis in höchste Dressurlektionen – dies ist noch immer das Ideal der Reiterei, doch die Realität sieht oft anders aus. Die natürlichen Anlagen des Pferdes werden nicht in geduldiger, durchdachter Arbeit kultiviert, vielmehr sollen Lektionen schnell erlangt werden und die Bewegungsabläufe noch dazu für den Betrachter möglichst spektakulär ausfallen. Dabei wird die Bewegungsenergie der Pferde jedoch letztlich gebremst statt gefördert, und nicht selten nehmen sie körperlich oder psychisch Schaden.
Dem setzt Christoph Ackermann Liebe und Empathie fürs Pferd, Systematik und unbedingte Präzision in der reiterlichen Arbeit entgegen. Der Schüler des berühmten Reitmeisters Egon von Neindorff möchte alle Leser, die sich eine naturorientierte Ausbildung und harmonisches Reiten wünschen, ermutigen, sich von kursierendem Halbwissen nicht beirren zu lassen und ihren Weg mit dem Pferd zu gehen und dessen Bewegungspotential zu entfalten. Dafür gibt er ihnen ein klares, verlässliches Gerüst für ihre tägliche Arbeit an die Hand: Die klassischen Prinzipien der alten Meister, die hier sehr verständlich vermittelt werden, gelten ab den ersten Schritten in der Ausbildung der Remonte und sorgen für Leichtigkeit noch in den schwierigsten Lektionen wie Piaffe, Passage oder Galopp-Pirouetten.
Dass dieses Buch als wertvoller Leitfaden für ein ganzes Reiterleben dienen kann, belegt auch die Ausbildung von Ackermanns eigenem Hannoveraner „Scirocco“. Parallel zum Haupttext wird anschaulich erklärt, wie der Wallach über die Jahre dank systematischer Ausbildung vom schlaksigen Jungpferd zum gesunden, erfolgreichen Dressurprofi heranreift.
Die zahlreichen hervorragenden Fotos des aufwendig gestalteten Bandes lehren eindrücklich, wie zufriedene Pferde unter dem Sattel aussehen, nämlich kraftvoll und entspannt zugleich.

Der Autor: Christoph Ackermann, Diplom-Betriebswirt und Reitlehrer, stammt aus einer Reiterfamilie und ist ein national wie international sehr erfolgreicher Dressurreiter. Er besitzt das Goldene Reitabzeichen und reitet seine grundsätzlich von ihm selbst ausgebildeten Pferde bis auf Grand-Prix-Niveau. Er ist als Ausbilder im In- und Ausland bis in die USA gefragt. Sein eigener Lehrer war mit Egon von Neindorff einer der großen Meister der klassischen Reitkunst und Hohen Schule und ist ihm noch immer Vorbild.

 

Inhaltsverzeichnis:

Einleitung: Die Renaissance der Reitkultur

 

Kapitel 1: Der Plan

Sciroccos Weg I: Noch einmal von vorn beginnen?

 

Kapitel 2: Der Grundstein – der Mensch

Sciroccos Weg II: Zuversichtlich bei schwierigen Voraussetzungen

 

Kapitel 3: Das Fundament – das Pferd

Sciroccos Weg III: Unbeirrt in Richtung Losgelassenheit

 

Kapitel 4: Gerüst und Bauphase – Stufen der Ausbildung

Sciroccos Weg IV: Wachstum

 

Kapitel 5: Das Dach – die Versammlung

Sciroccos Weg V: Kraft und Seele

 

Ein Tag mit Christoph Ackermann (Kursbeobachtungen)

Schlussbemerkung

Danksagung

Literatur

Bildnachweis

Weitere Informationen

Gewicht 980 kg

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreiben Sie die erste Bewertung für „Christoph Ackermann: Mit dem Pferd“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.