Home » Shop » Bücher und Filme » Buch: Reiten nur mit Sitzhilfen

Buch: Reiten nur mit Sitzhilfen

(2 Kundenrezensionen)

29,95 

Buch, Softcover, 208 Seiten, im Inland kostenfreier Versand! 

Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage, Inland

Produktbeschreibung

Das finden wir:

Weg von dem handorientierten Reiten, hin zum Einwirken hauptsächlich über den Sitz: Genau das möchte Brigitte Kaluza mit ihrem Buch vermitteln. Dass das nicht nur ein fernes Ziel ist, belegt sie anhand der Alten Meister, die genau dies mehrheitlich gemacht haben. Die Fähigkeit dazu ist den meisten Reitern  heute jedoch verloren gegangen.  Die Autorin hat nicht nur ein flammendes Plädoyer für das Reiten nur mit Sitzhilfen geschrieben, sondern erklärt fundiert die Biomechanik von Reiter und Pferd und wie das Reiten nur mit Sitzhilfen funktioniert. Von uns gibt es dafür eine große Leseempfehlung! Das Buch ist besonders für fortgeschrittene Reiter und Ausbilder empfehlenswert, die hier das Wissen an die Hand bekommen, um ihren Schülern dieses Reiten solide zu vermitteln.

Das schreibt der Verlag:

In der heutigen Reiterei spielen Zügel- und Schenkelhilfen die zentrale Rolle. Wir sehen sie als unabdingbare Notwendigkeit, auch wenn wir mehr oder weniger deutlich wahrnehmen, dass diese Reitweise das Pferd behindert und seiner Gesundheit schadet.

Dieses Buch stellt das zentrale Dogma der heutigen Reitlehren in Frage und erklärt, wie Reiten nur mit Sitzhilfen funktioniert. Es führt ein breites Spektrum wissenschaftlicher Daten zusammen und beschreibt ein völlig neues dynamisches Bild der Pferdebewegung. Dadurch wird ein Weg eröffnet, als Reiter die Bewegungssymbiose mit dem Pferd bewusst zu erlernen und so Zugang zu einer direkten Körperkommunikation zu finden.

Die Autorin stellt dafür die Bewegungsabläufe des Pferdes ebenso detailliert dar wie die neuronalen Abläufe von Bewegungen im menschlichen Gehirn. Reiten nur am Sitz bedeutet für sie differenzierte Kommunikation mit Körperteilen, die wir normalerweise nur unbewusst steuern. Über Jahrtausende haben Reitmeister damit gerungen, diesen Vorgang in Worte zu fassen. Keiner der historischen Reitmeister liefert eine vollständige Beschreibung, lediglich Bruchstücke. Mit dem Wissen aus der modernen Naturwissenschaft um die Biomechanik der Pferdebewegung ist es möglich, durch Schulung der eigenen Körperwahrnehmung die Fähigkeit zur differenzierten Kommunikation mit dem Reitersitz zu entwickeln. Unser bewusster Verstand muss sich dabei auf das konzentrieren, was er am besten kann – auf das Verstehen von Zusammenhängen.

Dieses Buch ist keine Reitlehre im landläufigen Sinn, sondern der Schlüssel und die Grundlage zum Verstehen von Reitlehren. Es erklärt die Neurobiologie, die entscheidende Vorgänge beim Reiten in unserem Unterbewusstsein verbirgt, so dass auch die besten Reitmeister nur Fragmente der Bewegungssymbiose zwischen Reiter und Pferd beschreiben. Dieses Buch setzt die Fragmente zu einem Gesamtbild zusammen!

 

Aus dem Inhalt

  • Neuronale Steuerung
  • Die Biomechanik des Pferdekörpers
  • Die Biomechanik des reitenden Menschen
  • Gymnastik für das Reitpferd
  • Reiten und Reitlehren

Die Autorin

Brigitte Kaluza ist promovierte Biologin und Reiterin seit ihrer Kindheit. Sie beschäftigt sich seit vielen Jahren intensiv mit allen Aspekten des Reitens, der Pferdebewegung und der Pferdegesundheit und analysiert die wissenschaftliche und historische Literatur zu diesen Themen. Ein Forschungsteam von drei Pferden unterstützt sie dabei.

 

 Inhaltsverzeichnis:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Weitere Informationen

Gewicht 655 kg

2 Bewertungen für Buch: Reiten nur mit Sitzhilfen

  1. Sabine (Verifizierter Besitzer)

    Dieses Buch ist für mich des interessanteste et lehrreichste, dass ich seit Jahren gelesen habe ! Ich habe an vielen Stellen Lesezeichen eingelegt, um wichtige Information schnell wieder zu finden. Viele Abschnitte habe ich mindestens 2 mal gelesen, um alles zu verstehen, und man muss schon eine gewisses Basiskenntnis in Biologie haben, da es sich – unter anderem – um ein wissenschaftliches Buch handelt (aber nicht nur !).
    Neben der Biomechanik von Pferd und Reiter gibt es auch sehr interessante Informationen über die alten Reitmeister, warum sich verschiedene Reitweisen, Gebiss- und Sattelformen entwickelt haben und warum diese heutzutage nicht mehr geeignet sind.
    Das Buch hilft mir auch besser zu verstehen was ich mit meinem neuen Reitcoach lerne : reiten ohne Zügel- und Beinhilfen. Und ich muss sagen, es klappt immer besser.
    Ein sehr emfehlenswertes Buch, für Theorie und Praxis : ich bin begeistert.

  2. Martina

    Genial.

Fügen Sie Ihre Bewertung hinzu

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.